• Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Startseite Stufen Wölflinge Wander-Pfingstlager 2009

Wander-Pfingstlager 2009

Drucken

Unser Pfingstlager war vom 29. Mai bis zum 1. Juni 2009. In den Wochen vorher hatten wir mit den Wölflingen gemeinsam überlegt, was wir alles wo und wie machen könnten. Da kamen richtig viele Vorschläge: wandern, spielen, singen, Abenteuer, klettern, Stockbrot, Lagerfeuer, nicht in einer Jurte übernachten...

Wir Leiter setzten uns dann zusammen, um das Lager zu planen. Nach einigen Geistesblitzen war klar: Fast alle Vorschläge konnten wir umsetzen!

Und so trafen wir uns am 29.05. auf dem Parkplatz Nußberg bei Oberwalluf und starteten in unser etwa 20 Kilometer langes Wander-Pfingstlager. Das erste Nachtlager schlugen wir am Goethestein über Frauenstein auf. Am Stein wurde gekocht, übernachtet wurde dann in luftiger Höhe auf dem Aufsichtsturm. Eng, aber abenteuerlich! Nach dem Frühstück ging es weiter - gerade mal vier Kilometer bis zum Grauen Stein bei Schlangenbad-Georgenborn. Die Etappe war aber absichtlich so kurz, denn dieser Tag stand ganz im Zeichen des gewünschten Kletterns. Als zusätzliche Sicherungsperson kam uns Marco besuchen, außerdem brachte Peter die Kletterausrüstung, Wasserkästen und zusätzliche Wasservorräte. Nachdem hoch oben in einem Baum das Sicherungsseil angebracht war, konnte jeder Wölfling beim Kistenklettern ausprobieren, wie wie viele Kisten er stapeln kann, bis der Turm umfällt. Anschließend wurde, solang die Zeit bis zum Abendessen reichte, noch gesichert am Fels geklettert.

Am nächsten Tag liefen wir dann zur Dr.-Dominick-Hütte im Eltviller Wald. Dort hatten wir vorher Material untergebracht, so dass wir jetzt richtig (und nicht nur Tütennahrung) kochen, Stockbrotteig zubereiten und zur Gitarre singen konnten.

Außerdem war noch genug Zeit, das Pfadfinderversprechen fertig vorzubereiten, das die Wölflinge dann abends ganz feierlich am Lagerfeuer bei Stockbrot und Tschai ablegten.

Am nächsten Morgen war das Lager dann nach dem Heimweg auch leider schon vorbei - viel zu früh natürlich. Aber das Sommerlager in Österreich stand ja schon vor der Tür!

 

© 2017 DPSG Eltville.