• Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Startseite Stufen Leiterrunde IronScout 2006 im Siebengebirge bei Bonn

IronScout 2006 im Siebengebirge bei Bonn

Drucken

Nach 2001 waren wir vom 22. bis 24. September 2006 zum ersten Mal wieder beim IronScout dabei, diesmal im Siebengebirge bei Bonn. Der IronScout (www.ironscout.de) ist ein bundesweites Geländespiel für alle Pfadfinderverbände. So waren zwar hauptsächlich DPSG-Gruppen dabei, aber auch Läufer vom evangelischen VCP, vom interkonfessionellen BdP und eine Gruppe vom Pfadfinderbund Mosaik.

Die insgesamt 63 Gruppen hatten 22 Stunden Zeit, um 15 Stationen anlaufen, die im Siebengebirge verteilt waren. Ein Schöpfkellenlauf ohne Schöpfkelle, aber mit Eimer und Seilen war am Rhein bei Bad Honnef, aber das war eher die Ausnahme: Viele Stationen waren deutlich weiter oben - z.B. der "Olymp" auf dem Drachenfels oder die Peilstation auf der Löwenburg. Die Schwierigkeit der Strecke lag also gar nicht nur an der Entfernung (je nach Wegplanung ca. 60-70km für alle Stationen), sondern vor allem an den vielen Höhenmetern. Also kein Wunder, dass auch die Siegergruppe "nur" 14 von 15 Stationen angelaufen hat. Unser gemischtes Leiter-Rover-Team erreichte mit 10 angelaufenen Stationen immerhin Platz 26. Viel wichtiger als die Platzierung war aber der Spaß, und den hatten wir trotz aller Anstrengung!

 

© 2017 DPSG Eltville.