• Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Startseite Stamm Aktionen 72-Stunden-Aktion

72-Stunden-Aktion

Drucken

Vom 7. bis 10. Mai haben wir im Rahmen der "72-Stunden-Aktion" des BDKJ (Bund der Deutschen Katholischen Jugend) auf dem Gartengrundstück der Kita St. Elisabeth in Oestrich ehrenamtlich ein begehbares Heckenlabyrinth mit 12 Metern Durchmesser gepflanzt. Anders als in einem Irrgarten kann man sich nicht verlaufen, allerdings führt der fast 100 Meter lange Gang nur auf Umwegen in die Mitte. Dort erwarten die Kinder eine Bank zum Verweilen und ein Steingarten, in den eine glatte Sandsteinplatte eingelassen ist. Diese bietet Platz, um Dinge abzulegen oder mit Wasser z.B. Wünsche darauf zu schreiben. Lästiges "Tafel wischen" entfällt – ganz von alleine verblasst die Schrift in der Sonne.

Wie die anderen 3.000 Aktionsgruppen der großen Sozialaktion in sieben Bundesländern erfuhren auch wir erst am 7. Mai um 17:07 Uhr, welche soziale, gemeinnützige oder ökologische Aufgabe uns in den nächsten drei Tagen in Atem halten würde. Nachdem der goldene Umschlag geöffnet war, begann sofort die Planung. Bei der Ortsbegehung wurde schnell klar, was zu organisieren und vor allem zu tun war. In den folgenden Tagen haben dann fast 40 Wölflinge, Jupfis, Pfadis, Rover und Leiter die verschiedensten Aufgaben wahrgenommen. Ob ausmessen, besorgen, graben, transportieren, pflanzen oder gießen – immer haben genügend fleißige Hände kräftig angepackt. Ohne die großzügigen Spenden (Grabmal- und Natursteingeschäft Röder sowie REWE in Oestrich, Pflanzen Kölle in Wiesbaden, Mohr & Sohn Kies-Sand-Fertigbeton in Winkel und Garten- und Landschaftsbau Kress in Rüdesheim) und all die Eltern, die bestens für unser leibliches Wohl sorgten, wäre das natürlich nicht möglich gewesen. So aber konnten wir am Sonntag das Labyrinth bei einem kleinen Fest an die Kita übergeben. Natürlich dauert es noch eine Weile, bis die Hecke richtig gewachsen ist, aber die glücklichen Gesichter auf allen Seiten sind jetzt schon da!

Bilder des Kita-Leiters:

 

© 2017 DPSG Eltville.